• +7 (495) 777-25-41
  • +38 (056) 785-39-23
    +38 (056) 785-39-23
  • +7(3422) 99-46-32
  • +7 (3812) 20-80-31
  • +7 (391) 205-17-79
  • +7 (8432) 07-01-39
  • +7 (383) 207-81-90
  • +49 (30) 217-888-05

Die Regierung von Kasachstan nach der Einigung mit Russland

19 August 2014
Die Regierung von Kasachstan nach der Einigung mit Russland

Die Regierung Kasachstans zustimmend hat der Abschluss der zwischenstaatlichen Vereinbarung zwischen Kasachstan und Russland Ende Juni des Laufenden Jahres. Das Abkommen Regeln die Interaktion der Parteien in der randzone bei der Beschaffung auf die Frühjahrs-Аралчинском Kupfer-колчеданных Erzen in übereinstimmung mit der Verordnung der Russischen Regierung hinter der Nummer 646 von 13/06/2014 Jahres. Die Rechte auf dem Bergwerk Frühjahr Аралчинского Lagerstätten gehören die Produktionen «die Russische kupferne Gesellschaft» (RMK), «Aktobe kupferne Gesellschaft» (AMK) und «Ормету» (Russland, Gebiet Orenburg).

Die Trennung der Rechte erfolgt in diesem Fall wie folgt: «die Russische kupferne Gesellschaft» besitzt eine Lizenz auf die Beute des roten Metalls, sowohl auf russische als auch auf der Kasachischen Seite, Aqtöbe das Unternehmen hat die Rechte für die Verarbeitung des kasachstanischen Teil des Vorkommens, «Ормета» wird sich mit der Verarbeitung von Erz mit der Russischen Phase. Meißel und Sprengungen durchgeführt Grenzgebiet auf, da für Ihre Durchführung auf den heutigen Tag Bedarf der Zustimmung, wie mit der Russischen und der Kasachischen Seite. Regierungsabkommen im Falle der Unterzeichnung wird die Möglichkeit der Aufhebung dieser Einschränkung.

Hochtouren im Gange sind die Bauarbeiten für den Bau des unterirdischen Bergwerkes «Аралчинский», entworfen im vergangenen Jahr. Nach Beendigung der arbeiten die jährliche Produktionskapazität der Mine beträgt 0,5 Millionen Tonnen, Inbetriebnahme geplant für das Jahr 2016 vorgesehen. In Naher Zukunft, «die Russische kupferne Gesellschaft» Entwicklung von Minen Кундызды im Jahr 2016 und Entwicklung Лиманного Lagerstätten drei Jahre später. Die Entwicklung der Rohstoffbasis und die Einbeziehung von Einlagen in Produktionsprozesse RMK Unternehmen zu ermöglichen, die volle Leistung sowie eine stabile Performance des Kartellamtes Ausschusses der Ukraine für mindestens 30 Jahre. Die Höhe der Investitionen in den kommenden Jahren nach vorläufigen Schätzungen belaufen sich auf etwa 360 Millionen USD.

Im letzten Jahrzehnt «Aqtöbe kupferne Gesellschaft» hat die komplette Produktionskette von der Gewinnung des Erzes bis zu Ihrer Verarbeitung in einem jährlichen Volumen von 5 Millionen Tonnen, hat die Errichtung von zwei konzentrierenden Kombinate und startete die Arbeit in den Minen «Приорский» und «50 Jahre Oktober». Über den gesamten Zeitraum der Investition beliefen sich auf über 620 Millionen USD, für 10 Jahre in den konsolidierten Haushalt des Landes hat mehr als 270 Millionen USD, nur für das Jahr 2013 Steuern und obligatorischen Zahlungen beliefen sich auf 37,12 Millionen USD.

18 August 2014
20 August 2014