• +7 (495) 777-25-41
  • +38 (056) 785-39-23
    +38 (056) 785-39-23
  • +7(3422) 99-46-32
  • +7 (3812) 20-80-31
  • +7 (391) 205-17-79
  • +7 (8432) 07-01-39
  • +7 (383) 207-81-90
  • +49 (30) 217-888-05

Kupfer als Indikator für die Weltwirtschaft

16 April 2014
Kupfer als Indikator für die Weltwirtschaft

Wenn früher Kupfer mit leichter Hand Händler trug den stolzen Titel des Metalls mit einem Doktortitel im Bereich der Wirtschaftswissenschaften, aber jetzt scheint es Ihr anders gewünscht definieren, denn im Moment ist es schwierig als Barometer der Weltwirtschaft. Im März dieses Jahres den internationalen Währungsfonds prognostizierten Erhöhung des Tempos des weltweiten Wirtschaftswachstums auf 3,7%, und diese zahlen in den letzten Jahren nahmen würde die Obere Grenze. Dass bis zu Kupfer, das Sie einst nützlicher Indikator des Zustandes der Wirtschaft nach der Definition von Alan Greenspan, dem ehemaligen Chef der US-notenbank, weiter fallen im Preis. Seit 1988 ist die Schlimmste Dynamik von Zitaten.

Das Letzte Jahrzehnt Nachfrage nach dem Metall vor allem wird durch die Volksrepublik China, so dass Kupfer verliert allmählich den Rang wirtschaftlichen Orientierungspunkt, trotz der reichlichen Verwendung in verschiedenen industriellen Bereichen. Die Menge des konsumierten roten Metall in China über dem Niveau in den USA fünf mal, und schließlich die Vereinigten Staaten befinden sich auf dem 2. Platz nach dem Umfang der Nachfrage. Trotz Rückgang und Unsicherheit in der Konstanz der Nachfrage seitens Chinas, nach Angaben des Unternehmens Freeport-McMoRan Copper & Gold, USA, die Nutzung der VR China Kupfer wird auch weiterhin Ihr Wachstum seit mindestens zehn — wenn nicht mehr — Jahre.

Auch die Analysten von Freeport glauben, dass der Kurzfristige Rückgang keinen Einfluss auf die langfristige Perspektive, und schließlich, angesichts der Stabilität der Nachfrage in der Volksrepublik China, rot Metall wartet aufwärts Trend. Dadurch kann auch bei einem Rückgang des Tempos der wirtschaftlichen 3−4% pro Jahr, Indikatoren für den Import von Kupfer werden ziemlich hoch. Doch die japanische Firma PPC prognostiziert überschuss an Kupfer auf dem Weltmarkt, beginnend mit dem Jahr 2015 und in ein paar Jahren bei der Stabilität der Nachfrage, da steigt die Produktion in China und Afrika. Dass vor dem aktuellen Jahr, dann PPC beinhaltet die Mengen an überschuss in Höhe von 178000 Tonnen, die im Jahr 2015 steigen bis zur Markierung 291000 Tonnen. Gleichzeitig sind einige Analysten sagen, dass China verbraucht 40% der Kupfer-Weltproduktion entspricht, weiterhin zeigen die stabile Nachfrage aufgrund der wachsenden Infrastruktur. Für das Jahr 2014 nach den Annahmen der Experten das Wachstum beträgt 6% beziehungsweise 9,6 Millionen Tonnen.

Doch trotz Preisrückgang einige ökonomen weiterhin das Kennzeichnen von Kupfer als nützlicher Indikator. Laut Michael Pento, Leiter der Pento Portfolio Strategies, der Zusammenbruch der Preise für das rote Metall ist ein markantes Indiz dafür, dass nicht alles so glatt in der globalen Wirtschaft.

15 April 2014
21 April 2014