• +7 (495) 777-25-41
  • +38 (056) 785-39-23
    +38 (056) 785-39-23
  • +7(3422) 99-46-32
  • +7 (3812) 20-80-31
  • +7 (391) 205-17-79
  • +7 (8432) 07-01-39
  • +7 (383) 207-81-90
  • +49 (30) 217-888-05

Russischen Niederlassung von Alcoa – wird Partner der renommierten Ausstellung

14 Oktober 2013
Russischen Niederlassung von Alcoa – wird Partner der renommierten Ausstellung

Die russische Abteilung der internationalen Gesellschaft für die Herstellung und Lieferung von Aluminium beteiligt sich aktiv an Ausstellungen und Wettbewerben zur Verbesserung des Prozesses der Produktion, die Expansion der Märkte und die Verbesserung der ökologischen Sicherheit dieser Produktionen. Das Unternehmen aktiv teilen erworbenen Erfahrungen mit Kollegen und übernimmt die Erfahrungen anderer Führer dieser Branche. Deshalb ist Ihre Teilnahme an der internationalen Konferenz wurde im Voraus vorherbestimmt.

Im Oktober in der Russischen Hauptstadt das kulturelle St. Petersburg eine Ausstellung von internationaler Tragweite unter dem Titel «Aluminium-21/Transport», wo ein Mega — Konzern Branchenführer beteiligte sich als Partner und Veranstalter — Mitbegründer. Zusammen mit Russischen Vertretern an dieser Veranstaltung teilgenommen haben ausländische Partner, mehr als siebzig Unternehmen schickten Ihre Vertreter für die Durchführung der Veranstaltung. Das Hauptthema der Diskussionen auf der Konferenz wurden die Grundsätze für die Entwicklung des Marktes für kommerzielle Anwendung der neuen Entwicklung des wissenschaftlich-technischen Komplexes und Aluminiumlegierungen in dieser Branche. Sowohl russische als auch ausländische Teilnehmer teilen Informationen offen und seine Sicht auf die Probleme der Entwicklung der Transport-und bot Lösungen für solche.

Aus einer Rede eines Verwaltungsausschusses von Alcoa sollten, dass die Unternehmen dieser Liga verdanken Ihren Erfolg der kontinuierlichen Verbesserung der Produktion und der Anwendung neuer Technologien. Aluminium, hergestellt von einem mächtigen Konzern, aktiv gilt im Verkehrsbereich bereits seit langem. Fahrzeugbau wertete langlebig, leicht und qualitativ hochwertige Legierung im Jahr 1908 bei der Ausgabe der neuen Ford-Modelle, Flugzeuge mit Aluminium-teilen begonnen, steigen in den Himmel noch aus dem Jahr 1903.

Die Schwerpunkte der Arbeit des Unternehmens in der Zukunft wird die Erweiterung der Verwendung von Aluminium Rohstoffe und die Vorstellung der breiten Massen von neuen Produkten. Zu stimulieren Konferenzteilnehmer zur Erzeugung von interessanten Ideen, die Führung von Alcoa hat Geldpreise für die interessantesten Auftritte in der problematischen Aluminium-Bereich der Firma. Gute Zusammenarbeit und ständige Symbiose des wissenschaftlichen Denkens mit den finanziellen Möglichkeiten eines internationalen Konzerns verspricht nicht eine radikal neue Lösung in der Welt von hochwertigem Aluminium.

9 Oktober 2013
15 Oktober 2013