• +7 (495) 777-25-41
  • +38 (056) 785-39-23
    +38 (056) 785-39-23
  • +7(3422) 99-46-32
  • +7 (3812) 20-80-31
  • +7 (391) 205-17-79
  • +7 (8432) 07-01-39
  • +7 (383) 207-81-90
  • +49 (30) 217-888-05

Kreditgeber Novosibirsk Tin Kombinates weiter Insolvenzverfahren

10 Juli 2013
Kreditgeber Novosibirsk Tin Kombinates weiter Insolvenzverfahren

Am Ende des letzten Monats Gläubiger «Novosibirsk Tin

Papierfabrik» (Noka) haben die Verordnung über die Einführung der nächsten Stufe des Verfahrens

Insolvenz des Unternehmens — Konkursverfahren. Laut Viktor Кугушева

— Treuhänder, in diesem Fall, wenn auf einer Gerichtssitzung wird

genehmigt erwartete Gläubigern Lösung, Kombinat verkauft werden kann als

Eigentumskomplex: seine Bauten und Anlagen werden begutachtet und

werden zur Versteigerung.

Auf den heutigen Tag «Novosibirsk Tin Kombinat»

muss seinen Gläubigern in der Größenordnung von 2 Milliarden Rubel, und nach der Annahme der oben erwähnten Lösungen

Sie sind in der Lage, wieder nur ein Teil dieser Summe. Wie sagt Elena Ermolaeva —

der Direktor von «RID Analytics», Kernwert unter dem Vermögen der Vereinigung hat

das Land, auf dem sich Ihr Unternehmen befindet (in diesem Gebiet, es wird geschätzt auf

Level 50−70 Millionen Rubel pro Hektar).

Wir werden erinnern, dass das Nowosibirisker оловокомбинат ist

der Monopolist Markt-zinn-und lot in Russland. Doch in den letzten 4−5 Jahren

das Volumen der Produktion im Werk dynamisch reduziert. So zum Beispiel in 2012

Jahr hier produziert wurde insgesamt 900 Tonnen des zinn (im Vergleich zu 1018

Tonnen im Jahr 2009).

Nach Meinung von Dmitri Baranow, führender Experte des Strafgesetzbuches «Finnen

Management», Produktionsprobleme beim Kombinat erschien in den Augen des Defizits

Rohstoffbasis. Wie Sie wissen, Vorräte an zinn-Lagerstätten erschöpft, viele

russische Bergbau-und Konzentrierung der Kombinate waren geschlossen, und der Transport von angereicherten

Erz ist nicht Billig in der Art von großen Entfernungen, da bekommen die Rohstoffe von

ausländische Anbieter für Noka äußerst unrentabel.

Im Juni 2010 «Nowosibirisker zinn-Kombinat» eingereicht

Das Schiedsgericht die Klage über den eigenen Bankrott, indem Sie die Ursache

Insolvenz Objektive Bedingungen für die Ausübung der Wirtschaftstätigkeit. Bereits

dann seine Schulden gegenüber den Gläubigern wurde mehr als 1,7 Milliarden Rubel (davon vor

Banken — etwa 0,5 Milliarden Euro). Wie aus den Finanzberichten

Nowosibirsker оловокомбината, in der Zeit von 2005 bis 2009 Lieferung

Konzentrat zinn auf das Unternehmen sank um fast 23 mal, und das war die wichtigste

Ursache für die Verluste der Anlage.

Andreas Schenk — Analyst «Investkafe» — glaubt, dass

heute ist die Entscheidung über die Liquidation des Unternehmens für seine Gläubiger nicht

profitabel. «Wahrscheinlich werden Sie versuchen, zu erstellen vertikal integriertes

Produktion durch den Erwerb einer Lizenz auf die Entwicklung der vorkommen des Zinns und immer

Inhaber der GOK für die Verarbeitung von Erzen (denn kaufen den Rohstoff im Ausland äußerst

teuer)» — kommentierte ein Experte. «Aber in diesem Fall wird in das Kombinat wird

Sie müssen investieren noch mindestens 1−1,5 Milliarden Rubel. Der Versuch, die Gläubiger zu verkaufen

jemand NOC wird kaum erfolgreich, weil die Preise für zinn seit Anfang 2013

fiel auf ein Drittel, und ein ähnlicher Vermögenswert малоинтересен für Investoren, so dass

Wiederherstellung der Effizienz der Produktion an die neuen Besitzer haben

allein» — sagt ein Experte der Agentur Business-Analysten.

8 Juli 2013
11 Juli 2013