• +7 (495) 777-25-41
  • +38 (056) 785-39-23
    +38 (056) 785-39-23
  • +7(3422) 99-46-32
  • +7 (3812) 20-80-31
  • +7 (391) 205-17-79
  • +7 (8432) 07-01-39
  • +7 (383) 207-81-90
  • +49 (30) 217-888-05

In der Region Murmansk entwickelt sich die Gewinnung von Seltenerdmetallen und Titandioxid

21 Juni 2013
In der Region Murmansk entwickelt sich die Gewinnung von Seltenerdmetallen und Titandioxid

In der Mitte dieser Woche in Murmansk Oblast Duma

eine Sitzung, gewidmet den berichten der Regierung der Provinz über die Ergebnisse der Tätigkeit

Verwaltung der Region im Jahr 2012. Im Rahmen der Veranstaltung wurden Trends

die Entwicklung im Bereich der Unternehmen nach der Beute der Bodenschätze, darunter

Dioxid des Titan, seltenen Erden, Apatit und andere Ressourcen.

Wie gesagt in einer Erklärung von Marina Kowtun, der Gouverneur

Murmansk, das Ende der zweiten Phase zu starten, ist extrem wichtig für die Region

des Investitionsprojektes «Bau Goka Deer Creek» — eine der bedeutendsten

die Ereignisse des vergangenen Jahres. Werfer Arbeit geplant beginnen im Jahr 2013

doch zuvor voraussichtlicher Dauer der Vorarbeiten verkürzen konnte und bereits in

Dezember 2012 ZAO «СЗФК» produzierte Versand der ersten charge seiner Produkte —

Apatit-Konzentrat.

In der Erklärung wurde auch erwähnt, dass bereits jetzt in der Region

gelungen etwa 2,5 tausend neue Arbeitsplätze, und das Volumen der finanziellen

Zuflüsse von mehr als 15 Milliarden Rubel.

Bei der Bewertung der wichtigsten sozialen und finanziellen Kennzahlen

Entwicklung des Gebiets im letzten Jahr, Marina Kovtun hat den Schwerpunkt auf die Tatsache, dass

die Führung der Region in jeder Hinsicht unterstützt Investitionsprogramm der OAO «Ковдорский

GOK». Bei der Umsetzung dieser Projekte wurden Produktions-Update

Kapazitäten, außerdem erhielt das Unternehmen den Anspruch auf Steuererleichterungen. Volumen

finanzeinspritzungen, in der Regel nach dem Projekt, belief sich für das Jahr 9,3 Milliarden Euro.

Der Gouverneur, unter anderem, versprach weiterhin die Politik

Recovery-Unternehmen für die Gewinnung von Seltenerd-Metallen auf Basis

Lagerstätten der Region. In Zusammenarbeit mit Кольским Wissenschaftszentrum Wunden

kompilierte Programm erstellen KOLA chemisch-technologischen Cluster und

auch einen Plan für die Einrichtung des Zentrums наноматериаловедения auf der Grundlage KOLA

wissenschaftlichen Zentrums der Wunden (jetzt diese Angebote sind anhängig

Fts Russlands). Die erste Veranstaltung, die im Zusammenhang mit diesem Projekt wird starten

die Produktion von Titandioxid und Seltenerdmetalle bei der Entwicklung Африкандского

Lagerstätte. In Erster Linie behandelt die Möglichkeiten für den Erhalt

Seltenerd-Komponenten durch komplexe Verarbeitung von Erz führenden ГОКами

Rand: OAO «Apatit», «Ковдорский GOK», «KOLA GMK» und sonstigen anwendbaren

den Unternehmen der Region.

19 Juni 2013
24 Juni 2013