• +7 (495) 777-25-41
  • +38 (056) 785-39-23
    +38 (056) 785-39-23
  • +7(3422) 99-46-32
  • +7 (3812) 20-80-31
  • +7 (391) 205-17-79
  • +7 (8432) 07-01-39
  • +7 (383) 207-81-90
  • +49 (30) 217-888-05

Die chinesische Nachfrage nach Seltenerd-Metalle wachsen kann

23 Januar 2019
Die chinesische Nachfrage nach Seltenerd-Metalle wachsen kann

Das Ministerium für Naturressourcen der Volksrepublik China Aktien die Ihren Ergebnissen für das Letzte Jahr. Sie wurden gemeinsam mit dem Ministerium für Industrie und Informationstechnologie. So ist die weltweite Produktion von seltenen Erden Erzen Metallen erreicht 190 tausend Tonnen. Davon auf China entfallen rund 120 tausend Tonnen. Fast 20 tausend Tonnen abgebaut in Myanmar. Mit den gleichen Indikatoren schlossen das Jahr USA und Australien. Die anderen Länder haben bis etwa 10 tausend Tonnen.

Das wichtigste Nachfrage Seltenerdmetalle sind in mehreren Branchen. Es ist die Schaffung von medizinischen Geräten, Elektrofahrzeuge, Elektronik. Es gibt auch viele Verbraucher im Bereich der alternativen Energien. Überwiegend konsumiert permanentmagnete. Sie gehen auf der Basis von Neodym und Praseodym. Nach den Prognosen der Umfang Ihres Verbrauchs in den kommenden Jahren noch zunehmen. Wobei die Wachstumsraten sind sehr hoch.

In China mit der Produktion von Seltenerdmetallen gibt es bestimmte Schwierigkeiten. Bis zum Jahr 2016 war ein aktiver illegale Bergbau. Die Regierung wiederum kämpfte mit diesem. Im Zeitraum 2017−2018 aktiv für die Umweltüberwachung. Eingeführt wurden verschiedene Aktivitäten zum Schutz der Umwelt. Außerdem sind Sie strenger mit jedem Jahr. Aber das ist nicht alles. Heute in China gelten gewisse Einschränkungen. Es geht über die Limits auf die Gewinnung der Erze der Seltenerdmetalle. Das gleiche gilt für die Vermischung.

Experten weisen darauf hin, für das laufende Jahr die Nachfrage nach Seltenerd-Metalle wachsen. Aber das Tempo wird nicht zu hoch. Der Grund dafür steht Shopping Konflikt mit den USA. Darüber hinaus in einigen Ländern die Subventionen auf Elektrofahrzeuge. Dies könnte zu einem Mangel an Angebot und höheren Preisen.

18 Januar 2019
24 Januar 2019