• +7 (495) 777-25-41
  • +38 (056) 785-39-23
    +38 (056) 785-39-23
  • +7(3422) 99-46-32
  • +7 (3812) 20-80-31
  • +7 (391) 205-17-79
  • +7 (8432) 07-01-39
  • +7 (383) 207-81-90
  • +49 (30) 217-888-05

Unternehmen in Europa aufgefordert, zu erweitern Importquoten auf der Stange

22 Dezember 2018
Unternehmen in Europa aufgefordert, zu erweitern Importquoten auf der Stange

Die Europäische Kommission hat eine ernsthafte Anfrage. Es betrifft die Erweiterung der Kontingente für die zollfreie Einfuhr Eisenstange. Eingereicht wurde Sie von der European Association of неинтегрированных Hersteller von Stahldraht Eunirpa. Es ist bekannt, dass bis zum 3. Februar 2019 gilt ein bestimmtes Kontingent. Seine Größe beträgt 1 Million Tonnen. Aber heute ist es fast erschöpft. Für das laufende Jahr das Volumen der Einfuhren kann auf 2,6 Millionen Tonnen.

Wie berichtet, Eurofer, der Umfang der externen Lieferungen belief sich auf 1,83 Millionen Tonnen. So war die Zahl für den Zeitraum von Januar bis September. Im vergleichbaren Zeitraum des Vorjahres war das Ergebnis um 20% weniger. Am meisten importiert wurde Produkt aus der Türkei. Ihr Anteil im europäischen Import in der Größenordnung von 35%. Etwa 50% entfallen auf Lieferungen aus den GUS-Staaten und die Schweiz.

Das Volumen des Angebots Eisenstange begrenzt. Wobei, wie im Gebiet der europäischen Union und darüber hinaus. Darüber erklärten die Produzenten des Drahtes. Früher in diesem Jahr wurden die amerikanischen Stahl-Preise. Es wurde angenommen, dass die Lieferungen umgeleitet werden. Es geht um Produkte aus Mexiko, Japan, Brasilien und Kanada. Sie musste gehen in die europäischen Länder. Aber die gewünschte Lautstärke empfangen wurde.

Van Merksteijn International ist der größte Europäische Hersteller von Drahtprodukte. Das Unternehmen mit Sitz in den Niederlanden. Im November machte Sie sich ernsthafte Aussage. So müsste das unterbrechen eines seiner Unternehmen. Die Haltestelle muss auf das Ende des Laufenden Jahres. Der Grund dafür ist, dass Sie das Kontingent erschöpft. Um dies zu vermeiden, muss die Erweiterung der Größe der Quoten auf die Einfuhren von Walzdraht. Dies ermöglicht es Unternehmen und vielen anderen Unternehmen weiterarbeiten. Die Entscheidung liegt bei der europäischen Kommission.

19 Dezember 2018
27 Dezember 2018