• +7 (495) 777-25-41
  • +38 (056) 785-39-23
    +38 (056) 785-39-23
  • +7(3422) 99-46-32
  • +7 (3812) 20-80-31
  • +7 (391) 205-17-79
  • +7 (8432) 07-01-39
  • +7 (383) 207-81-90
  • +49 (30) 217-888-05

«Norilsk Nickel» gilt nach der neuen Strategie

10 September 2014
«Norilsk Nickel» gilt nach der neuen Strategie

Im Rahmen der neuen Strategie, das Unternehmen «Norilsk Nickel» derzeit produziert die Realisierung des komplexen Projektes zur Schließung in der Norilsk-Gebiet der Region Krasnojarsk Nickel-Produktion. Рафинировочное Produktion wird verschoben auf der Halbinsel KOLA, nach denen die Arbeit darauf wieder nach neuen Technologien. Dass vor der KOLA-Bergbau-und hüttenkomplex, das im Rahmen des Projektes für die Modernisierung auf dem Werksgelände werden die Bauarbeiten zur Umwandlung KOLA GMK in grundlegende рафинировочную Pad «Norilsk Nickel». Laut Bogdan Кужеля, Leiter des Departements der industriellen Gesellschaft «Norilsk Nickel», heute die Bauarbeiten in vollem Gange praktisch in allen Bereichen, ohne die der Großteil der Arbeitsstufen.

Außerdem, «Norilsk Nickel» beschäftigt sich mit der Realisierung des Projekts, проводящегося auf mončegorskoj Baustelle. Sein Hauptziel — die Bildung von Kapazitäten zur Produktion von metallischem Kobalt, sehr gefragten Produkt auf den Weltmärkten. Geschätzten Höhe der Investitionen in dieses Projekt, bei weitem nicht die Analoga in der Russischen Föderation, belaufen sich auf 2 Milliarden€. Produziert von Verbesserungen auf der KOLA GMK sind in der Lage, heben Sie auf eine höhere Stufe nicht nur der Stahlindustrie in der Region Murmansk, sondern auch die Ebene der Bauwirtschaft in der Region.

Doch bis heute haben die «Norilsk Nickel» bei weitem nicht alles ist gut — nach Angaben der Gesellschaft") Metalloinvest", Ihr Anteil am Grundkapital der Gesellschaft reduziert wurde. In der ersten Hälfte des Jahres prozentualer Teil mit 5% fiel auf ein Niveau von 4,2% und der Erlös aus dem Verkauf belief sich auf 251 Millionen USD. Im Juli 2014″) Metalloinvest" weigerte sich, noch von 0,7% der Werte, was belief sich auf 239 Millionen USD. Während die Gesellschaft in der ersten Hälfte des Jahres 2014 in 2,7 mal erhöhen könnte eigene Reingewinn, dass der Geldwert Betrug 1,46 Milliarden USD. Einkommen «Norilsk Nickel» für den angegebenen Zeitraum wiederholt ähnliche Ergebnisse letztjährigen Periode, angesichts der Rückgang der Notierungen von Platin und Kupfer auf Fauré steigenden Kosten von Palladium und Nickel. Trotz der Tatsache, dass die Analysten erwarten, einen Nettogewinn von 1,28 Milliarden USD, auf das Ergebnis negativ beeinflusst haben erhebliche Abschreibungen. Die Spezialisten des Unternehmens wissen Mangelware Nickel und Palladium auf dem Weltmarkt 2015.

9 September 2014
16 September 2014