• +7 (495) 777-25-41
  • +38 (056) 785-39-23
    +38 (056) 785-39-23
  • +7(3422) 99-46-32
  • +7 (3812) 20-80-31
  • +7 (391) 205-17-79
  • +7 (8432) 07-01-39
  • +7 (383) 207-81-90
  • +49 (30) 217-888-05

Eisen, Nickel und Blei im Wasser oder Trinkwasser Periodensystem

2 April 2014
Eisen, Nickel und Blei im Wasser oder Trinkwasser Periodensystem

Die Tatsache, dass der Mensch überwiegend aus Wasser besteht bei niemandem Zweifel, vielleicht genau deswegen die schlechte Qualität des Trinkwassers provoziert haben wir die Entwicklung von mehr als achtzig Prozent aller bekannten Krankheiten. Inhalt in der lebenswichtigen Bedeutung für den Menschen Flüssigkeit von verschiedenen chemischen Verunreinigungen, Metall-Oxiden und einigen organischen verbindungen des Typs kann nicht nur ändern Sie den Farbton des Wassers, seine Transparenz oder Schmackhaftigkeit, sondern auch in der Lage, leicht drehen Heilsame Feuchtigkeit in ein echtes Gift.

So das überschüssige Salz von Eisen im Trinkwasser kann zu provozieren die Entwicklung von Allergien oder Krankheiten der blutbildenden Organe. Inhalt hier Blei sich negativ auf die Nieren und Nervenfasern, destabilisieren somit die Arbeit des urogenital-und des Nervensystems. Übrigens ist es meistens Blei provoziert Arteriosklerose. Die Leber sehr empfindlich auf die Wirkungen von Selen und Urolithiasis kann eine Untersuchung des Inhalts in Flüssigkeiten trinken von großen Mengen Zink. Besonders gefährlich in diesem Zusammenhang Nickel. Übermäßige Anteil dieser Metall stimuliert die Bildung von Krebszellen, systematisch fassen die unser Körper zur Bildung von bösartigen Tumoren in Lunge oder Magen.

Probleme mit Trinkwasser von hoher Relevanz nicht nur auf den inländischen Gebieten, sondern auch im Ausland. Doch trotz der Bemühungen, die entsprechenden Dienste wenden sich die Situation mit jedem Jahr immer komplizierter. In dem Wasser, das fließt aus dem Wasserhahn, in jedem Haus in vollem Umfang vorhanden ist praktisch die gesamte Tabelle nach dem Nachnamen des berühmten Wissenschaftlers Mendelejew. Um ein ähnliches trinken giftiger Cocktail muss ein wirklich tapferer Mann. Als Alternative zu dieser Situation viele Unternehmen bieten der Bevölkerung für Getränk, gereinigtes Wasser. Aber nicht alle Hersteller in diesem Bereich halten alle Regeln und hygienischen Anforderungen der ähnlichen Produktion. Deshalb auch gereinigtes Wasser ist kein Allheilmittel. Übrigens Paradoxon, eine derartige Bestimmung ist die Tatsache, dass es der Mensch ist, der mehr als alle leiden unter schlechter Wasserqualität zum trinken und war der Grund für die Verschmutzung der meisten ungesalzenen Wasserbecken. Zu minimieren schädlichen Auswirkungen bestimmter gewerblicher Tätigkeiten viele Umweltorganisationen heute fordern die Menschen zu stoppen und Sie vorsichtiger mit dem natürlichen Reichtum, die noch zu retten ist.

1 April 2014
7 April 2014