• +7 (495) 777-25-41
  • +38 (056) 785-39-23
    +38 (056) 785-39-23
  • +7(3422) 99-46-32
  • +7 (3812) 20-80-31
  • +7 (391) 205-17-79
  • +7 (8432) 07-01-39
  • +7 (383) 207-81-90
  • +49 (30) 217-888-05

Kupfer-Investitionen der Russischen Firmen

4 November 2013
Kupfer-Investitionen der Russischen Firmen

Weltweit bekannt für RMK (die russische kupferne Gesellschaft) widmet die Groe Aufmerksamkeit in seiner Tätigkeit Investitionen in die Zukunft und die Entwicklung von neuen vielversprechenden Lagerstätten, die in der Lage, längere Zeit zu versorgen ein wertvolles Metall die einschlägigen Industrieunternehmen. Jetzt ist der bekannte russische Riese bereitet sich auf einen Kredit in Höhe von dreißig Milliarden russische Rubel auf die Ausstattung mit allem notwendigen für die Gewinnung von Kupfer Томинского Bergbau-Dressing Komplex.

Finanz-Partner des Konzerns bereit, der Central Savings Bank von Russland. Der erwartete Zeitpunkt der Kreditvergabe bis zehn Jahren. Ural Abteilung der Bank bereits genehmigt den Antrag des kupfernen Unternehmen nach einer vorläufigen Prüfung der Pläne der perspektivischen Entwicklung der neuen reichen Kupfer-Quelle. Der Großteil der Summe wird nicht nur auf die Finanzierung des Vorkommens, sondern auch auf den Bau einer modernen Papierfabrik ausgestattet mit modernsten Geräten in Gorno-konzentrierende Branche.

Die Realisierung dieses großen Projektes wurde möglich durch den Gefangenen im Laufenden Jahr eine Vereinbarung über die Zusammenarbeit zwischen der kupfernen Leitung des Unternehmens und den Vertretern der Uraler Abteilung der Russischen Bank. Der Vertrag über die gegenseitige Beteiligung geplant war nach einem treffen von industriellen und Finanziers auf der Ausstellung «INNOPROM». In der Regel die Gesamtkosten dieses Projektes geschätzten Wert von etwa vierzig viereinhalb Milliarden Russischen Geldscheine.

Heute ein ähnliches Projekt ist eines der größten Investitionsprogramme, die die Föderale Bedeutung. Denn neben der Gewinnung von wichtigen technologischen Rohstoffen, den Bau von Bergbau-Dressing zu kombinieren ermöglicht es, die Arbeit zu erhalten, mindestens anderthalb tausend Mitarbeiter, indem Sie die Region mit neuen Arbeitsplätzen. Unterstützung einer Großbank geben Gewährleistung der vollen Verwirklichung aller Pläne Kupfer des Unternehmens und ermöglicht ein Konzern auf die neuen Produktionsmengen. Der erste Start der neuen Томинского des Unternehmens ist geplant, im Herbst 2015, voller Dynamik Kombinat bis zum Jahr 2017 erreicht, wenn realisiert wird der Letzte Bauabschnitt.

Die neue Kupfer-Lagerstätte ist nicht nur die größte für Russland, sondern auch zu den fünfzig größten Quellen der wichtigen Rohstoffe in der gesamten globalen Gemeinschaft. Daher ist der Wert und die Perspektiven der hnlichen Produktion kann nicht überschätzt werden, denn solche Pläne bilden die Zukunft die wirtschaftliche Stabilität des Staates.

30 Oktober 2013
5 November 2013