• +7 (495) 777-25-41
  • +38 (056) 785-39-23
    +38 (056) 785-39-23
  • +7(3422) 99-46-32
  • +7 (3812) 20-80-31
  • +7 (391) 205-17-79
  • +7 (8432) 07-01-39
  • +7 (383) 207-81-90
  • +49 (30) 217-888-05

Auf KOLA GMK eine neue, moderne Ausrüstung für die Verarbeitung von Erzen von Nickel und Kupfer

11 Juni 2013
Auf KOLA GMK eine neue, moderne Ausrüstung für die Verarbeitung von Erzen von Nickel und Kupfer

Auf KOLA GMK, Mitglied der Gruppe von Unternehmen

«Norilsk Nickel», begann die nächste Stufe der Modernisierung. Trennung in der Trennung

an Feinteilen (Ruf) рафинировочного Produktionshalle werden die neuen Flotation

Maschinen, die kommen auf den Wechsel die bis vor kurzem Aggregaten

FMP-10. Inbetriebnahme und Grundeinstellung dieser Geräte beschäftigt

die Mitarbeiter der Firma des Lieferanten. Die Einstellungsarbeiten abgeschlossen sein müssen

bis zum Ende des Sommers, nach denen die Maschine läuft weiter auf Hochtouren. Wie erwartet die Führung

GMK, diese Maßnahmen werden dazu beitragen, die Kosten für die Produktion, sowie

wird auf eine Erhöhung der Qualität der Trennung an Feinteilen und deutlichen

Erhöhung der Produktion: nach dem Ersatz der veralteten Maschinen

Produktionskapazitäten «KOLA» steigen auf 27 Tonnen Nickel pro Jahr und auf

19 Tonnen Kupfer.

Neue Flotation Maschine, im Gegensatz zu FMP-10,

erfüllen die aktuellen Anforderungen an solche Geräte. Sie entfernen

eine größere Anzahl von Metallen aus Rohstoffen, sind mit einer automatischen Kontrolle

Produktionsprozess, dabei sind die grünere und verbrauchen

weniger Ressourcen (insbesondere Strom), wodurch deutlich senken

Gemeinkosten. «Die Anstrengungen zur Modernisierung der Ausrüstung — ein wichtiger Beitrag zur

die Entwicklung des Unternehmens. Die aktualisierte Technik wird dem Unternehmen wertvolle Hilfe bei der

Fragen der Ausführung der Produktionspläne für die Trennung an Feinteilen und in

weiter erlauben Organisationen zu Streben, die höchsten Werte mit minimalen

Ausgaben» — sicher im Vorstand des Unternehmens.

In der ausführlichen Pressemitteilung «KOLA» berichtet, dass

im Rahmen der Modernisierung der Ausstattung der ORF heute 16 neue gekauft

flotationsmaschinen. Parallel mit dem Ersatz der Technik, ähnliche Aggregate,

legte in den Betrieb im Jahr 2004 mit neuen Ersatzteilen. Laut

Vertreter der Firma «Norilsk Nickel», in dieses Projekt Eigentümer

Asset investiert rund 4 Millionen US-Dollar.

10 Juni 2013
13 Juni 2013