• +7 (495) 777-25-41
  • +38 (056) 785-39-23
    +38 (056) 785-39-23
  • +7(3422) 99-46-32
  • +7 (3812) 20-80-31
  • +7 (391) 205-17-79
  • +7 (8432) 07-01-39
  • +7 (383) 207-81-90
  • +49 (30) 217-888-05

Die Gruppe «kazahmis»: Indikatoren Halbjahres entsprechen den geplanten

1 September 2014
Die Gruppe «kazahmis»: Indikatoren Halbjahres entsprechen den geplanten

Nach den berichten der Vertreter der Gruppe «kazahmis» die ersten sechs Monate dieses Jahres in Bezug auf sowohl finanzieller als auch Produktion endete zufriedenstellend. Das Volumen der Verhüttung von Kupfer-Kathoden belief sich auf aus 139.000 Tonnen, bis zum Ende des Jahres geplante Kennziffern in Höhe von 285−295 tausend Tonnen nach vorläufigen Prognosen erfüllt werden müssen. Die Hauptaufgabe zurückblicken, im Januar-Juni 2014, wurde die effektive Verteilung und Verwaltung der Ressourcen und sorgfältige Kontrolle über die Laufenden Kosten bei einem Sturz die Kosten der Metalle. Reine finanzielle Gewinne «Казахмыса» für den angegebenen Zeitraum belief sich auf 200 Millionen USD, was auf 73 Millionen USD höher als die Ergebnisse vergleichbarer letztjährigen Periode. Dabei werden die durchschnittlichen Kosten bei der Realisierung der Produktion sank bis zur Marke 6704 USD/Tonne, was erhebliche Auswirkungen hat der Rückgang der Preise an der LME und der Anstieg der verkauften Mengen Kupfer Konzentrat Жезказганского Region, deren Kosten niedriger als die Kosten für Kupfer-Kathoden. Verhältnis EBITDA von Aktivitäten «kazahmis», nicht berücksichtigt, Sonderposten, belief sich auf 324 Millionen USD, was unter dem Vorjahreswert für den gleichen Zeitraum im vergangenen Jahr auf 30 Millionen USD. Die Nettoverschuldung der Gruppe belief sich auf 192 Millionen USD, während zum Ende des vergangenen Jahres lag dieser Wert bei 771 Millionen USD. Der Schuldenabbau wurde möglich durch die Umsetzung von 50% der Anteile Экибастузской ГРЭС1, durch den die Gruppe erhielt zusätzliche Mittel in Höhe von 1,25 Milliarden USD.

Der Umfang der Investitionskosten zur Unterstützung der Produktion, in der sich die Kosten für die Modernisierung der Vermögenswerte belief sich auf 157 Millionen USD, die Kosten für die Erweiterung der Produktionstätigkeit beliefen sich auf 487 Millionen USD. Investitionen im ersten Halbjahr auf Projekte Aktogay Copper Oxide und Бозшаколь, beliefen sich auf insgesamt etwa 465 Millionen USD, bis zum Ende des Jahres nach vorläufigen Berechnungen Maße weitere Investitionen belaufen sich auf 400 bis 600 Millionen USD auf die Entwicklung Актогая und von 750 bis 950 Millionen USD auf die Entwicklung Бозшаколя. Investitionen, die für den Zeitraum Januar-Juni des Laufenden Jahres an die Entwicklung des Projekts Бозымчак, haben 20 Millionen USD, das zweite Halbjahr sieht Investitionen in Höhe von etwa 40 Millionen USD.

Nach den Worten von Oleg Новачука, die dem Geschäftsführer der Gruppe, für ein halbes Jahr «kazahmis» produzierte Sie eine Reihe von signifikanten änderungen, die auf die Entwicklung der Produktion. Heute das Hauptziel der Gruppe ist die Produktion von Kupfer als das vielversprechendste Produkt.

27 August 2014
2 September 2014