• +7 (495) 777-25-41
  • +38 (056) 785-39-23
    +38 (056) 785-39-23
  • +7(3422) 99-46-32
  • +7 (3812) 20-80-31
  • +7 (391) 205-17-79
  • +7 (8432) 07-01-39
  • +7 (383) 207-81-90
  • +49 (30) 217-888-05

Moderne Technik für die Entsorgung von schädlichen Abfällen machen die Stahlproduktion sicherer

10 März 2014
Moderne Technik für die Entsorgung von schädlichen Abfällen machen die Stahlproduktion sicherer

Wie bekannt, die Produktion von Stahl-Halbzeugen ist sehr gefährlich und schädlich technologischen Umverteilung. Es ist nicht nur in der Gegenwart von Schlamm und erhöhtem Staubgehalt und vergast Arbeitsbereich. Nebenprodukte, die im Zusammenhang mit der Herstellung von nutzbaren Rohstoff-Einheiten in dieser Branche enthalten sehr schädliche verbindungen Blei und Zink. Daher ist die sichere Entsorgung von einer solchen Produktion ist für die moderne Welt sehr dringendes Problem. Ausreichend wirksame und interessante Lösung der komplexen утилизационной Aufgaben bot das Unternehmen Paul Wurth, die vor kurzem enthüllt seine neue Interessenten Primus Technologie.

Das Prinzip der Abfallverwertung Haupt-Stahl-Produktion in der neuen Anlage besteht in der vollständigen Wiederherstellung der ursprünglichen Abbauprodukte. Wobei die Ausstattung von Unternehmen der metallurgischen Abteilung einer solchen Linie wird verbunden mit beträchtlichen wirtschaftlichen Auswirkungen. Denn die neuesten Geräte erlauben nicht nur zu erfassen, schädliche Abfälle enthalten, die kleine metallische Verunreinigungen, sondern auch von Ihnen produzieren neue marktfähige Produkte, Lagerfähigkeit für die zukünftige Verwendung. Übrigens die wissenschaftliche und erfinderische Tätigkeit der berühmten Firma aus Luxemburg Paul Wurth hat sich lange und ausgiebig auf der ganzen Welt bekannt. Heute auf der Rechnung der Korporation mehr als vierhundertfünfzig patentierten Erfindungen, die sich auf die Einführung innovativer Technologien in vielen Bereichen der Metallurgie. Revolutionäre Vorschläge für die Verarbeitung сталелитейных Abfälle und Emissionen sind nur die Fortsetzung der Allgemeinen Orientierung der Tätigkeit der Gesellschaft.

Mit Primus schädliche Verunreinigungen frei transformieren in Zink-OXID, enthält sechzig Prozent reinem Metall und Gusseisen körnige. Im nachfolgenden nicht viel bekommen Pellets aus Gusseisen. In der Tat, das Gerät ist ein System von Kameras, die miteinander verbunden sind Boden und Decke öffnungen. Abfälle, die durch den entsprechenden Schläuche durch alle Kameras, konsequent осаживаются Ofenheizung auf den Boden, konvertieren von flüchtigen Spezies im festen Zustand. Nach der Ausstattung einer solchen Apparatur Sicherheit Stahlwerke deutlich zu erhöhen.

5 März 2014
11 März 2014