• +7 (495) 777-25-41
  • +38 (056) 785-39-23
    +38 (056) 785-39-23
  • +7(3422) 99-46-32
  • +7 (3812) 20-80-31
  • +7 (391) 205-17-79
  • +7 (8432) 07-01-39
  • +7 (383) 207-81-90
  • +49 (30) 217-888-05

Weißrussisch MZ: Retrofit – Schlüssel zum Erfolg

10 Februar 2014
Weißrussisch MZ: Retrofit – Schlüssel zum Erfolg

Der Weißrussische Hüttenwerk endete eine weitere Rekonstruktion, in deren Ergebnis die Objekte wurden modernisiert «PGU-1» und «DSP-1». Сталеплавильная Argon-Ofen-Upgrade geht bereits zum Dritten mal, wobei die Rekonstruktion der «PSU-1», untrennbar mit «DSP» Teil, begann viel früher, als gab es eine Haltestelle der Ofen. Um die Möglichkeit der Modernisierung Staub-газоулавливающей Installation, zwischen der Belarussischen M. Z. und der Firma «WaterGroup», Finnland, wurde die Vereinbarung bezüglich der Durchführung des gemeinsamen Projekts.

Modernisierung, angewendet auf «PGU-1», geben die Möglichkeit zur Verbesserung der Umwelt und der Wirtschaft der Reinigung. Weitere Möglichkeiten der Wärmerückgewinnung ermöglicht es dem Werk in hohem Maße reduzieren Sie die Anzahl der verbrannten Erdgases. Vor dem Umbau zur Kühlung des Kamins stahlerzeugende Ofen wurde teilweise Wasser, Wärme angekommen in den Heizraum, wo Personalverwaltung durch die Werkstätten und dem Steuergehäuse für die Heizung. Die durchgeführten änderungen perfektioniert Prozess: anstelle von Wasser verwendet пароиспарительная System mit hohem Wirkungsgrad, so dass der resultierende Prozess Wärme möglich gelten nicht nur für die Heizung, sondern lassen auf technologische Prozesse, um die Funktionsfähigkeit der вакууматоров. Vor der Rekonstruktion, um sicherzustellen, erhalten die gewünschte Dampfmenge benötigt zusätzlichen Verbrauch.

Auf die Verbesserung der ökologischen Situation wirkt sich auch der Anstieg der gesamten Fläche filtern. Schlauchfilter, deren Verwendung vorgesehen Technologie, garantieren die Reinigung von Gasen auf 99,5 Prozent — und das in Kombination mit Zunehmender ausgewählt für die Reinigung von Gasen auf 80%. Ausgeführte arbeiten der Weißrussische Hüttenwerk, sehr umfangreiche — nur eine Upgrade Installation Gasreinigung verlangte die Montage nicht weniger als 1200 T. Metallkonstruktionen. In dieser Arbeit wurde nicht nur mit «PSU-1» und «DSP-1» — Verbesserungen wurde und «Nachlauf-2» («Strangguss»).

Nur im Projekt beteiligten sich mehr als 15 Organisationen, die Anzahl der Arbeitnehmer, die an der Montage und Bauarbeiten mehr als 400 Personen. Den feierlichen Akt beendete den Prozess starten des Einschmelzens des Stahls Architekt mit Bor, dann Stahl übertragen wurde für Rollen mit einem Durchmesser von 9 mm, nach dem Sie geschickt in СтПЦ-3 für die weitere Herstellung von Armaturen unter Aufträge aus Finnland, Deutschland und Schweden.

5 Februar 2014
11 Februar 2014