• +7 (495) 777-25-41
  • +38 (056) 785-39-23
    +38 (056) 785-39-23
  • +7(3422) 99-46-32
  • +7 (3812) 20-80-31
  • +7 (391) 205-17-79
  • +7 (8432) 07-01-39
  • +7 (383) 207-81-90
  • +49 (30) 217-888-05

Der Rückgang der Preise von Aluminium auf dem Weltmarkt provoziert Rückgang seiner Exporte aus Tadschikistan

1 Januar 2014
Der Rückgang der Preise von Aluminium auf dem Weltmarkt provoziert Rückgang seiner Exporte aus Tadschikistan

In dieser Woche beobachtet Rekord-Rückgang der Preise für Aluminium in den letzten Jahren. So, heute ist der Preis des Futures mit einer angeblichen Lieferung über 3-Monate und Metalle an der Börse in London belaufen sich auf mehr als 1, 757 tausend US-Dollar für eine Tonne Aluminium. Es ist bemerkenswert, dass Letzte Woche der Preis für dieses Metall fiel bis auf die Ebene 1, 748 tausend pro Tonne.

Nach Schätzungen der internationalen Medien, eine Ansammlung von Rekord-Aluminium-Bestände in den Lagerhäusern durch die massive überproduktion von Aluminium. Aber auf dem physischen Markt vertretenen Metall fehlt, auf Grund der häufigen Verzögerungen mit der Lieferung. Betreiber von Lagerhallen in hohem Maße erhöhte sich Ihre Vorräte an Aluminium, was zur Bildung von langen Warteschlangen Verbraucher, die zu einer raschen Erhöhung der Miete für die so genannte Lagerung des Produkts.

Bezüglich der Aluminium-Produktion in Tadschikistan, sollten Sie beachten, dass die Einfuhren des Metalls und seine unmittelbare Fertigung nicht einen erheblichen Einfluss auf den Zustand des Weltmarktes, aber die Weltmarktpreise für Aluminium haben den abwärtstrend, der in der Folge kann sich negativ auf die Produktion von Aluminium in das betroffene Land. Weil die niedrigen Kosten präsentiert Metall, reduziert das Interesse es zu produzieren in der Zukunft.

Angesichts der gewachsenen Trends auf dem Weltmarkt, die tadschikischen Aluminium-Unternehmen benötigen, halten Sie die ämter, die Ihrer Position auf dem Markt, damit werden in stärkerem Maße wettbewerbsfähig und stärken bestehende Positionen auf bereits besetzten Märkten, zum Beispiel in der Türkei.

Kein Zweifel bleibt, präsentiert die Weltmarktpreise für Metall Ihre Aufmerksamkeit wird stetig sinken, da die Anleger allmählich Weg von dem Lager der Politik und mit der Zeit beginnen, zu verkaufen Ansammlungen. Eine solche Aktion führt zu einem Anstieg der Angebote, die wird deutlich höher sein als die Nachfrage. Im Gegenzug für Tadschikistan Rückgang der Weltmarktpreise für Aluminium ist nicht ein großer Schock, und das Land sicher überleben wird, ist die Aufregung. Aber wenn webender Verbraucher stabil zu erwerben Aluminium, wodurch der Weltmarktpreis sinkt auf das Niveau der Kosten ist, dann ist die Situation meist nicht ändern, außer, dass es Auswirkungen auf die Rentabilität des Unternehmens, einem Hersteller von Aluminium.

31 Dezember 2013
6 Januar 2014