• +7 (495) 777-25-41
  • +38 (056) 785-39-23
    +38 (056) 785-39-23
  • +7(3422) 99-46-32
  • +7 (3812) 20-80-31
  • +7 (391) 205-17-79
  • +7 (8432) 07-01-39
  • +7 (383) 207-81-90
  • +49 (30) 217-888-05

Perspektiven der Entwicklung der Kupfer-Russland

18 Dezember 2013
Perspektiven der Entwicklung der Kupfer-Russland

Unternehmen bei der Gewinnung und Herstellung von Kupfer haben einen direkten Einfluss auf die Arbeitsfähigkeit industriellen Komplex, wie in den weiten unseres Landes, und darüber hinaus. Heute gibt es einige der führenden Unternehmen in dieser Branche, die das kupferne Wetter überall. Unter solchen anerkannten Giganten wie RUSAL oder NORNIKEL nicht zuletzt ist die Ural-Komplex (UGMK) und Leistung RMK oder Kupfer-Unternehmen Russlands.

Das Unternehmen Berg-Dressing Charakter aus dem Ural seit Mitte des Jahres 2010 nahm die erste Position in der Kupfer verarbeitenden Industrie und der Herstellung von einigen anderen ne-Metallen. Trotz der Zurückhaltung der Führung der Gesellschaft zu widmen, die Breite Masse in die Ergebnisse Ihrer Tätigkeit, dennoch kann der Schluss gezogen werden, die über das Wachstum der Produktionskapazität zu kombinieren. Jetzt, wenn die Situation auf dem ehernen Markt stabil genug und keine erheblichen Bedenken für die Zukunft, das Unternehmen aktiv die Produktion modernisiert und rekonstruiert Verarbeitungsgeräte. Das Ergebnis der Umrüstung wurde der Start der ersten Linie der neuen Produktionshalle für die Herstellung von Kupfer Rohstoffe durch Elektrolyse. Diese Linie wird von etwa 150.000 Tonnen von großer Kupfer-Kathoden, mit hohen qualitativen Indikatoren jährlich zusätzlich zu den aktuellen Volumina. Umrüstung Fabrik kostete seine Besitzer in viereinhalb Milliarden Euro, in der Landeswährung. Jetzt Leistung Veröffentlichung von Kupfer-Kathoden dieses Unternehmens stieg um bis zu einer halben Million Tonnen jährlich.

Außer Ural kupfernen Unternehmen erhöhte Aufmerksamkeit in diesem Fach verdient RMK. Nach vorsichtigen Schätzungen der Produktionsausstoß Kapazitäten der Unternehmen nur für 8 Monate dieses Jahres bereits überschritten hat diese zahlen im gesamten letzten Jahr. Darüber hinaus ist es wichtig zu beachten, dass nahezu das gesamte Volumen der hergestellten Produkte RMK ins Ausland exportiert. Trotz der eher pessimistischen Prognosen der inländischen Behörden, die Versprechen reduzierte Kupfer-Lieferungen, die Hersteller dieses Materials werden kämpfen für die Erhaltung der Ergebnisse dieses Jahres. Denn jetzt kupfernes Rohstoffe immer seltener und deshalb seine Produktion gilt als sehr kostengünstig. Wenn nach Angaben der Regierung erwartete Umfang der Lieferungen im nächsten Jahr auf nur achtzig Prozent der aktuellen Indikatoren, die industrielle konfiguriert sind, speichern Sie alle hundert Prozent Ihre Kapazitäten um jeden Preis.

17 Dezember 2013
23 Dezember 2013