• +7 (495) 777-25-41
  • +38 (056) 785-39-23
    +38 (056) 785-39-23
  • +7(3422) 99-46-32
  • +7 (3812) 20-80-31
  • +7 (391) 205-17-79
  • +7 (8432) 07-01-39
  • +7 (383) 207-81-90
  • +49 (30) 217-888-05

Der Anstieg der Produktionsmengen «Ural-Stahl» Einfluss auf die Löhne Ihrer Mitarbeiter

12 November 2013
Der Anstieg der Produktionsmengen «Ural-Stahl» Einfluss auf die Löhne Ihrer Mitarbeiter

Im Herbst dieses Jahres, das Wachstum der Produktionskapazität Novotroitsk Unternehmen unter dem Namen «Ural-Stahl», die mit dem Konzern besetzen die führende Position auf dem Markt der Stahlproduktion) METALLOINVEST, wie im Schnitt der einheimischen Produktion, als auch im Ausland, prädestiniert die Notwendigkeit der Sanierung von Unternehmen.

Bei der Erhöhung der Produktivität in Erster Linie das Unternehmen war konfrontiert mit einem akuten Mangel an kommerziellem hochwertigem Gusseisen. Daher ist die Umrüstung des Kombinates begann mit der Renovierung und einer kompletten Neugestaltung eines Domain-Werkstatt. Das Ergebnis der Hardware-Update war die Erhöhung der Mengen von Roheisen fast vierzig Prozent, im Vergleich zu früheren Möglichkeiten.

Für die Realisierung der Pläne für den Wiederaufbau der Konzern beschafften Geräte eine völlig neue Art, die es ermöglicht, nicht nur ein höheres Produktionsvolumen, sondern ebenso verkürzt den technologischen Zyklus und erhöhen die Arbeitssicherheit. Neben der technologischen Zyklus der grundlegenden Veränderungen unterzogen Laborausstattung, die die Express-Analysen in der Produktion verwendeten Rohstoffe und des fertigen kommerziellen Produkt. Die Möglichkeiten der aktualisierten Forschungszentrums ermöglichen bereits eine halbe Stunde nach der Herstellung beurteilen die Qualität der hergestellten Produkte.

Die erhöhte Leistung des Kombinates verlangten Verbesserungen an Lagerräume und Reorganisation des Personals, die für eine effiziente Produktion gewährleisten. Übrigens selbstlose Arbeit leitende Angestellte des Unternehmens der Konzern schätzte und markierte die Erweiterung der Produktionskapazitäten durch das heben der Löhne um fünf Prozent. Nach Meinung des Verwaltungsausschusses stahlriesen in diese komplexe für die Hersteller von Stahlprodukten Zeiten nur das Verständnis des Arbeitskollektiv und seine vollständige Hingabe Arbeit erlaubt dem Unternehmen mit minimalen Verlusten passieren schwierigen Lebensphase. Denn genau die Menschen sind der wichtigste Reichtum und Besitz gewerblicher Unternehmen, durch die möglicherweise weitere dynamische Entwicklung und die Erschließung neuer Produktionen Giganten der Metallindustrie. Die gemeinsamen Anstrengungen von proaktiven des Verwaltungsausschusses und des solidarischen Kollektivs erlauben noch lange Zeit «Ural Steel» nicht loslassen die Palme aus der Hand.

11 November 2013
13 November 2013