• +7 (495) 777-25-41
  • +38 (056) 785-39-23
    +38 (056) 785-39-23
  • +7(3422) 99-46-32
  • +7 (3812) 20-80-31
  • +7 (391) 205-17-79
  • +7 (8432) 07-01-39
  • +7 (383) 207-81-90
  • +49 (30) 217-888-05

Neuesten Nachrichten über den Zustand des Weltmarktes Zink

9 September 2013
Neuesten Nachrichten über den Zustand des Weltmarktes Zink

Wie die jüngsten statistischen Daten über den Zustand des Weltmarktes Zink, seit Anfang dieses Jahres und bis Mai standhaft beobachtet überschüssiges Zink in einem Volumen von siebzig fünf tausend Tonnen. Im vergangenen Jahr Experten schätzen, dass der überschuss lag bei fast acht hundert neunzig tausend Tonnen, so dass die neuesten Daten zeigen, dass die gesamte Produktion von Zink in der Welt stieg um etwa vier Prozent, und damit bis zu fünfeinhalb Millionen Tonnen. Zur gleichen Zeit, den Verbrauch dieses Metalls in der ganzen Welt stieg um sechseinhalb tausend Tonnen, jeweils bis zu fünf Millionen und zweihundertfünfzig fünftausend Tonnen Zink.

Nach jüngsten Schätzungen von Experten von Research and Markets erwartete Anstieg des internationalen Marktes Zink auf viereinhalb Prozent in den nächsten fünf Jahren. Dies führt dazu, dass im Jahr 2018 die Gesamtkosten dieser Art, das Edelmetall wird mehr als dreißig vier Milliarden US-Dollar.

Es wird prognostiziert, dass die führenden Arten der Nachfrage, die beginnen zu wachsen, in absehbarer Zukunft, wird die Nachfrage nach Zink-Metall für die Herstellung von verzinktem Stahl, die gelten in der Baubranche, auf der verschiedene Zink-Legierungen sowie Zink-Druckguss für eine produktivere Automobilbau als auch für Investitionen in eine effizientere Entwicklung der Infrastruktur. Und, wie erwartet, kein Hindernis für diese kann eine Erhöhung der Kosten für Strom, sondern auch Bemühungen der Hersteller von Zink, die Fixkosten, zusätzlich Verbesserung der Produktqualität.

Im ersten Halbjahr dieses Jahres Weltmarkt zeigte einen bedeutenden überschuss in den Lagerhäusern von raffiniertem Zink, deren Anzahl belief sich auf ein hundert und vierzig und viertausend Tonnen. Im vergangenen Jahr lag dieser Wert bei hundert fünfzig sieben tausend Tonnen. Sie können feststellen, dass die änderung nur geringfügig, und die gleiche Menge Zink auf dem Markt weiter zu erhöhen. Nach Meinung der Experten, solche Situation auf dem Markt ergab sich aus der Tatsache, dass für den gesamten Berichtszeitraum die Herstellung von raffiniertem Zink lag bei sechseinhalb Millionen Tonnen, während der Verbrauch etwas weniger geworden ist die Zahl von sechs Millionen vierhunderttausend Tonnen Zink.

Nach Ansicht von Experten, wenn die heutige Situation wird weitergehen und weiter, dann bald mehr und mehr dieser wertvollen Metall wird sich in den Lagerhäusern ohne Umsetzung und des Verbrauchs, was zu einer ziemlich raschen Rückgang der Preise für Zink in der ganzen Welt, und, als Ergebnis, der Export beginnt zu verringern.

29 August 2013
10 September 2013