• +7 (495) 777-25-41
  • +38 (056) 785-39-23
    +38 (056) 785-39-23
  • +7(3422) 99-46-32
  • +7 (3812) 20-80-31
  • +7 (391) 205-17-79
  • +7 (8432) 07-01-39
  • +7 (383) 207-81-90
  • +49 (30) 217-888-05

Argentinische Hersteller von Aluminium noch nicht beobachten besonderen Beeinträchtigungen auf dem Markt

3 Juni 2013
Argentinische Hersteller von Aluminium noch nicht beobachten besonderen Beeinträchtigungen auf dem Markt

Einer der größten Hersteller von Aluminium-Süd

Amerika — Gesellschaft «Aluar» (Argentinien) — hat die Ergebnisse für Ihre eigenen Aktivitäten

neunmonatige Zeit, das vergangene mit dem Beginn der lokalen fiskalischen Jahres. Entsprechend

Bilanzierungs-Berichte der Korporation, der Größe des Nettogewinns für den Zeitraum von Juni

des vergangenen Kalenderjahres bis Anfang April dieses fast nicht verändert (in

verglichen mit dem gleichen Abstand in 2011 2112 Geschäftsjahr). Und dann, und

jetzt ist dieser Indikator der Tätigkeit des Unternehmens schwankte auf 244,2 Millionen

ARS (Argentinische Peso), was äquivalent ist etwa 46,2 Millionen US-Dollar

USA.

«Aluar Aluminio Argentino S. A. I. C» — das einzige in

Argentinien ist ein Unternehmen spezialisiert auf die Produktion von Primäraluminium. Monopoly war

im Jahr 1970 gegründet und schon vier Jahre später auf dem Gebiet

Republik erwarb die erste «Aluminium» Werk. Heute umfasst die Korporation 6 leistungsstarke

Divisionen (einschließlich Energiesektor und Abteilungen des Vertriebes),

die noch in den Jahren vor der Krise ließen das Unternehmen zu produzieren und profitabel

realisieren mehr als 400 tausend Aluminium pro Jahr. Im Laufe der letzten 12 Monate Einkommen «Aluar»

belief sich auf 1 Milliarde US-Dollar, der Reingewinn aus dem — $ 54,4 Mio.

In letzter Zeit (wie viele andere Unternehmen,

operating auf dem Markt der ne-Metallurgie), Argentinische Produzenten «geflügelten

Metall» entwickelt die Richtung der Produktion mit hohen inkrementellen

Kosten. Insbesondere zusammen mit der oben erwähnten finanziellen Bericht,

Management «Aluar» vorgestellt, die Informationen über den Fortschritt des Bauprojektes

Linie zur Herstellung von stranggepressten Profilen aus Aluminium auf der Basis eigener

Anlage liegt in der territorialen Vereinigung von Abasto. «Trotz der Tatsache,

dass der Markt des Aluminiums erlebt nicht seine besten Zeiten, finden wir

Mittel für die Umsetzung Ihrer Pläne in Bezug auf die vertikale Integration. Werkstatt

für die Produktion von Aluminiumprofilen in Abasto — wie früher geplant — wird

in Betrieb genommen am Anfang des nächsten Geschäftsjahres» heißt es in

Mitteilung, zusammengestellt für die Vertreter der Presse der Leitung von «Aluar Aluminio

Argentino S. A. I. C».

31 Mai 2013
5 Juni 2013