• +7 (495) 777-25-41
  • +38 (056) 785-39-23
    +38 (056) 785-39-23
  • +7(3422) 99-46-32
  • +7 (3812) 20-80-31
  • +7 (391) 205-17-79
  • +7 (8432) 07-01-39
  • +7 (383) 207-81-90
  • +49 (30) 217-888-05

Leo zwischen dem Beginn der Lieferung von Rohstoffen für die Gewinnung von Aluminium aus Cap-Sha

1 April 2013
Leo zwischen dem Beginn der Lieferung von Rohstoffen für die Gewinnung von Aluminium aus Cap-Sha

Das Unternehmen «Leo zwischen Aluminae» begann die erste kommerzielle

Lieferung von Alumina (Rohstoff für die Herstellung von Aluminium) mit seiner Papierfabrik in der kanadischen

Stadt Cap-Sha (die Halbinsel Gaspé, Quebec). «Der Beginn der Sendungen von Ressourcen mit diesem Unternehmen

— ein wichtiger Schritt für unsere Organisation. Mit den ersten Lieferungen dieser Tonerde „Leo zwischen“

offiziell debütierte auf dem globalen Markt der Ultra-reinen Rohstoffen» — kommentierte

das Ereignis der Präsident der Gesellschaft — Richard Будрол in seinem Interview mit Journalisten.

Das Unternehmen «Leo zwischen Aluminae» (früher bekannt als «Exploration

Leo Zwischen V. S. P. A. Inc.) — das kanadische Unternehmen, разработавшее Alternative

Methode zur Gewinnung von Tonerde (auf dieser Technologie Ressource abgebaut nicht aus Bauxit,

wie dies geschieht «traditionellen» Weg, und aus высокоглиноземистых Tone). Entsprechend

Aussagen von Experten des Unternehmens, der Erhalt der Ressource mit «game-changing

technology» («Technologien verändern die Regeln des Spiels»), keinen negativen

Auswirkungen auf die ökologie (der entscheidende Punkt — das fehlen der sogenannten «roten

Schlämme», die bei der heute verbreiteten Methode Bayer, jährlich entstehen

in einer Menge von mehr als 70 Millionen Tonnen) und sparen Energiekosten. Bei

dieser bekommene Produktion kann leicht konkurrieren mit Tonerde, kam die «übliche» Art und Weise und verwendete

heute auf Aluminium-Produktionen in der ganzen Welt. Für «die Probe» Techniken

das Unternehmen hat die oben erwähnte Anlage in der Stadt Cap-Sha (die Investition in das Projekt

beliefen sich auf 6,4 Millionen Dollar), dessen Leistung ausgeführt wurden Ende 2012

Jahres. Der Rohstoff für die Herstellung von Tonerde kommt auf das kombinieren mit

vorkommen Grande-Vallee (120 km vom Werk), genannt so zu Ehren des Dorfes,

befindet sich in der Nähe. Die Fläche mehr als 6400 Hektar, und die Bestände высокоглиноземистых

Erze auf Sie belaufen sich auf etwa 1 Milliarde Tonnen).

Früher wurde berichtet, dass die Eigentümer «Leo zwischen Aluminae»

beabsichtigen Sie ernsthaft, sich auf dem Weltmarkt Tonerde-Kategorie «ultra-fine»

(Reinheit 99,99%), erhielt darauf, mindestens einen Anteil von 1/5 aller Lieferungen. «

angesichts der Ereignisse, die heute im Aluminium-Sektor, neue Technologie

Erhalt der Tonerde ermöglicht die Kanadier deutlich Fortschritte auf Führungsposition

in seinem Segment» — kommentiert die Situation Marktanalysten ne-Metallen.

30 März 2013
2 April 2013